Largo

Griffon Bleu de Gascogne (Basset) sucht neue Herausforderungen

 

Rasse:
Geschlecht:

Gewölft / Alter:
Gewicht:
Farbe:

kastriert:
gechipt:

Kontakt:
Telefon:
E-Mail:

 

Griffon Bleu de Gascogne (Basset)
Rüde

01.01.2010

blau-Gräulich

nein
ja

Tierschutzverein Bayreuth
0921 / 62634
info@tierheim-bayreuth.de

Largo hat ein neues Zuhause gefunden!

Largo ist seit 10.12.2016 im Tierheim Bayreuth. Wir haben ihn von einem französischen Verein übernommen.

Largo, ein Basset? Griffon Bleu de Gascogne, findet Menschen toll und zeigt sich bisher auch mit Kindern problemlos. Das Laufen an der Leine scheint er nicht zu kennen, ebenso wenig die Grundkommandos.

Kaum ist Largo draußen, ist seine Nase am Boden und er nur am Schnüffeln. Dabei vergisst er alles um sich herum und ist hochkonzentriert. Sein Jagdtrieb ist nicht zu unterschätzen. Wir bezweifeln, dass man Largo jemals ohne Leine laufen lassen kann.

Mit anderen Hunden versteht Largo sich sehr gut. Es wäre eine Vermittlung als Zweithund möglich, da er sich mit Rüden und Hündinnen gut versteht.

Für Largo suchen wir Menschen, die sich mit Jagdhunden auskennen und über deren Bedürfnisse und Auslastung Bescheid wissen. Er braucht auf jeden Fall eine Aufgabe in seinem neuen Leben.
Wenn Sie sich angesprochen fühlen, dann kontaktieren Sie uns gerne um einen Kennenlern-Termin auszumachen.

Bemerkung:
Die Rasse gehört zur FCI-Gruppe 6 der Lauf und Schweißhunde. Genauso verhält sich Largo auch. Er ist ein umgänglicher Hund, menschenfreundlich und auch im Umgang mit Artgenossen. In Frankreich wird die Rasse in der Meute geführt, so fühlt sich der Largo auch als Zweit- oder Dritthund wohl. Der Gascogne ist ein bewegungsfreudiger und temperamentvoller Hund, der in Feld und Flur seine Nase einzusetzen weiss. Er wird bevorzugt auf Schalenwild geführt und zeigt dort seine Stärken.