Falk

 

 

Rasse:
Geschlecht:

Gewölft / Alter:
Gewicht:
Farbe:

kastriert:
gechipt:




 

Grand bleu de Gascogne
Rüde

10.11.2015


ja (chemisch)
ja

Jägerhunde e.V.
Sabine Hochhäuser
02638/9478486
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Falk hat ein neues Zuhause gefunden!

Falk, dieser junge Grand bleu de Gascogne Rüde sucht jagdliche Herausforderungen.

Falk ist ein junger Gascogne Rüde mit einem angenehmen und sehr menschenbezogenen Wesen. Der Rüde ist ein sehr sozialer Hund, der in der Familie aufgewachsen ist. Im Umgang mit Kindern verhält er sich korrekt. Der Rüde verfügt über einen rassetypischen Gehorsam und wurde bisher als Personenspürhund (Mantrailer) professionell ausgebildet. Falk zeigt sich als intelligenter, bewegungsfreudiger und temperamentvoller Rüde, mit einem durchaus der Rasse entsprechend, eigenem Kopf.

Im Rahmen der Ausbildung zum Personenspürhund stellt sich seit dem Frühjahr 2017 heraus, dass sein ausgeprägter Jagdtrieb die Verfolgung einer Menschenfährte im Wald nicht mehr zuverlässig möglich ist. Falk wechselt in ländlichen Bereichen und im Wald immer wieder auf Wildspuren, die er druckvoll ausarbeiten möchte. Sämtliche Ausbildungsmethoden um ihn auf der menschlichen Geruchsspur zu halten zeigten keine Wirkung.

Mit Erreichen seiner Geschlechtsreife wurde er aufgrund seines stark ausgeprägten Sexualtriebes chemisch kastriert (November 2016 / März 2017).

Autofahren stellt für Falk kein Problem dar. Er ist schussfest. Artgenossen gegenüber ist er grundsätzlich freundlich eingestellt.

Für Falk suchen wir Rasseliebhaber, die diesen passionierten Spezialisten gemäß seinen hervorragenden Anlagen, mit geduldiger aber konsequenter Hand im jagdlichen Bereich weiter ausbilden und einzusetzen wissen. Aus unserer Sicht könnte der Rüde sehr gut für Nachsuchenarbeit seinen Einsatz finden.