Word

       

Rasse:

         

Jagdterrier

 
Geschlecht:  

Rüde

 
gewölft / Alter:       2017  
Gewicht:      
Größe:    35 cm  
Farbe:    braunschimmel  
kastriert:    ja  
gechipt:   ja  
       
Kontakt:  

TSV Hund und Katz e.V.
Frau Stolz
0961/3813590.
0177/4931492
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Word hat ein neues Zuhause gefunden!

Word ist ein 3-Jähriger, kastrierter Vertreter der Rasse „Deutscher Jagdterrier“


Der Deutsche Jagdterrier ist klein aber oho. Die Rasse zeichnet sich aus durch einen starken Charakter, enorme Willenskraft, Mut, Ausdauer, Entschlossenheit und sicherlich nicht zuletzt Eigensinnigkeit.

Word vereint alles, was einen Jagdterrier ausmacht, er ist Vital, voller Energie und hat eine ordentliche Portion Temperament. Nur leider fehlt ihm die richtige Erziehung, die er sicherlich noch erlenen kann, denn er ist ja noch kein alter Hund.

Seine Familie hat ihn lieben gelernt, denn im Haus ist er ein anschmiegsamer, freundlicher und gut gelaunter Kerl, sie musste sich aber eingestehen, dass sie ihm nicht gerecht werden kann und schweren Herzens sehen sie ein, das Word ein passendere Zuhause braucht.

Word ist ein echter „Jagdhund“, denn draußen ist in seinem Kopf nur Platz für seinen Jagdinstinkt. Dabei ist er natürlich stets sehr aufgeregt und vergisst seine Manieren an der Leine. Die richtige Geistige Förderung braucht er natürlich auch, mittels Fährtensuche sollte er zufriedenzustellen sein. Ein eigener Garten, in dem er in einer Ecke auch mal in einem Mauseloch graben darf wäre für den kleinen Kerl ein echter Vorteil.

Zu der typischen Jagdlust kommt bei Word leider noch die Unverträglichkeit gegenüber anderen Hunden. Er braucht daher Menschen, die sich von einem pöbelnden Hund an der Leine nicht aus der Ruhe bringen lassen, ihn konsequent durch Situationen führen und auch gewillt sind, sein Fehlverhalten anzugehen und zu trainieren. Mit einer guten Hundeschule oder einem guter Hundetrainer würde es hier sicher schnelle Fortschritte geben und Word helfen, die richtigen Erfahrungen zu machen.

Aufgrund seines Temperamentes und seiner Jagdfreude, möchten wir in Words neuem Zuhause keine Katzen oder Kleintiere. Auch kleine Kinder sollten nicht im Haushalt leben.

Wer sich für Word interessiert, bereit ist mit ihm zu arbeiten und ihn Jagdhundgerecht auszulasten, kann ihn gerne nach Absprache in Weiden/Opf. Kennen lernen und eine Runde mit ihm drehen, um sein Potential einschätzen zu können.