Curry

Herrchen verstorben, wunderschöner Magyar Vizsla Rüde sitzt im Tierheim und versthet diue Welt nicht mehr
-
typischer Vizsla, sensible und anhänglich
15-08-curry-thberlin
15-08-curry-thberlin1
15-08-curry-thberlin2
15-08-curry-thberlin3
Beschreibung

Curry hat ein neues Zuhause gefunden!

Sein Hundeführer ist verstorben und Curry ist im Tierheim gelandet. 8 Jahre lang lebte er mit seinem Hundeführer im Haus und hat sicher auch einen Platz auf dem Sofa, jetzt im Tierheim abgegeben, tut sich dieser sympathische Magyar Vizsla Rüde schwer.


Bitte lassen Sie sich nichts von seinem grauem Gesicht nicht abschrecken (Vizsla neigen dazu, recht früh grau zu werden, oft auch stressbedingt), der Rüde ist top fit, temperamentvoll und agil. Curry´s Rute musste kupiert werden, weil sie verletzt und ein Stück nekrotisch war. Curry hat diese OP sehr gut überstanden und wurde in diesem Zuge komplett durchgecheckt. Dieser Hund ist gesund und gehört noch lange nicht zum alten Eisen.


Curry ist ein typischer Vizsla, sensibel und sehr anhänglich und geht eine enge Führerbindung ein, wenn er seine anfängliche Zurückhaltung aufgibt. Das kann natürlich der jetzigen Unterbringung geschuldet sein. Mit Rüden ist Curry nicht unbedingt verträglich, da entscheidet die Sympathie.

Wir suchen Rasseliebhaber die Curry ein neues Zuhause an ihrer Seite mit Familienanschluss geben wollen.

Geschlecht: Rüde
Gewölft / Alter:  ca. 9 Jahre
Gewicht:  
Farbe: semmelfarben
Kastriert: nein
Gechipt:  ja
   
Kontakt: Sabine Hochhäuser
Telefon: 02638/947 84 86
E-Mail: kontakt@jaegerhunde.de
zum Interessentenformular